Generationsübergreifende Nachbarschaftsaktivitäten im/des B-Laden

Seit 2020 bietet der B-Laden zusätzlich zum „Offenen Büro Nachbarn für Nachbarn“ generationenübergreifende nachbarschaftliche Aktivitäten und Begegnungen an. Nach der Planungs- und Anlaufphase starteten im März 2020 die ersten, gut besuchten Treffen mit einem regen Austausch zur Berücksichtigung der Bedarfe und Wünsche der teilnehmenden Personen für die Progammmgestaltung. Pandemiebedingt mussten wir nach zwei Treffen dieses Gruppenangebot vorübergehend einstellen. Ab dem 8. Juli 2020 konnten wieder Angebote starten, jedoch ist die Personenzahl für Gruppen im Versammlungsraum auf maximal 8 Personen beschränkt, weshalb überwiegend, ab Herbst 2020 ausschließlich, Treffen bzw. Aktivitäten draußen unter Corona Bedingungen angeboten werden.

Unsere generationsübergreifenden Nachbarschaftsaktivitäten
Mittwochs
im April 2021, jeweils nachmittags 15 Uhr

07. April, 15-17 Uhr
Spaziergang: Die Spree in Moabit-West + Charlottenburg
Treffpunkt: vor Adrema Hotel, Gotzkowskystraße 20/21

14. April, 15-17 Uhr
Spaziergang durch die Rehberge
Treffpunkt und Ende: Nachtigalplatz (Bushaltestelle)

21. April März, 15-17 Uhr
Spaziergang Bürgerpark Pankow und Schönholzer Heide
Treffpunkt: S Wollankstraße

28. April März, 15-17 Uhr
Gesprächsrunde „Was bedeutet für mich Glück?“
Treffpunkt: Kleiner Tiergarten, im Senkgarten zwischen der früheren Post (Lübecker Str.) und Alt-Moabit, ein wenig in Richtung Alverdes-Restaurant. Es gibt einen halbrunden Platz mit Sitzmöglichkeit auf der Mauer. Bitte bringt Euch bei Bedarf Sitzkissen mit. Leichte Klappstühle sind ebenfalls willkommen, damit wir einen Kreis machen können – und Abstände einhalten. Eine Kleinigkeit zu Essen und Trinken bitte möglichst auch selbst organisieren.

 

Die Spaziergänge sind barrierefrei. Alle Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt bzw. der Regelungen der jeweils gültigen Corona-Verordnung

Träger:
Moabiter Ratschlag e.V. in Kooperation mit dem B-Laden und dem Verein für eine billige Pracht­straße Lehrter Straße e.V, mit finanzieller Förderung des Bezirksamts Mitte von Berlin, Abteilung Soziales – Altenhilfekoordination