Nachrichten

Kita Seydlitzstraße 11 – Planung ist in Arbeit

Der Betroffenenrat Lehrter Straße hat heute mit dem Leiter des Jugendamts telefoniert. Das Interessenbekundungsverfahren zur Suche eines Trägers für Bau und Betrieb der Kita Seydlitzstraße 11 wurde erfolgreich abgeschlossen. Der Eigenbetrieb Berlin Kindergärten City hat den Zuschlag erhalten und will die Kita bauen. Zur Zeit befindet sich das Jugendamt, das Straßen- und Grünflächenamt mit dem […]

Rahmenplan für „ULAP-Quartier“ beschlossen

In der Sitzung vom 14. Februar 2023 hat der Senat den Rahmenplan für das sogenannte „ULAP-Quartier“ beschlossen. Hier ist die Pressemitteilung herunterzuladen. Damit sollen die städtebaulichen Ziele für die Invalidenstraße 57 – 60 gesichert werden. Zitate: Senator Geisel: „Das ‚ULAP-Quartier‘ soll ein Ort mit bezahlbaren Wohnungen, einer Schule, Arbeitsplätzen und Lebensmittelhandel werden. Zentral gelegen, mit […]

Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U)

Vor 10 Jahren wurde das ZK/U in der Siemensstraße 27 eröffnet und ist seitdem ein Ort für zeitgenössische Kunst und stadtpolitische Fragestellungen mit Wohn- und Arbeitsräumen für Stipendiaten aus vielen Ländern. Seit 2018 wurden Baumaßnahmen in Beteiligungsrunden diskutiert. Zwischenzeitlich gab es Probleme mit der Genehmigung der öffentlichen Dachterrasse. Seit 2021 werden die Veranstaltungsräume energetisch und […]

Planungsstand zur Fußgängerbrücke über die Bahnanlagen

Aufgrund der Anfrage des Betroffenenrats bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen zur Vorstellung einer schon älteren Machbarkeitsstudie für die Brücke über die Bahnanlagen oder weiterer neuer Details zur Brückenplanung bei einer Betroffenen­ratssitzung ist am 21. Oktober 2022 folgende Antwort eingegangen: „Im Rahmen der Machbarkeitsuntersuchung wurde vertiefend geprüft, ob und unter welchen technischen Voraussetzungen […]

Baubeginn für Netto-Parkplatz noch nicht in Sicht

Bereits 2018 stellte Hans Düttmann die Neubauplanung für das Netto-Grundstück, Lehrter Straße 58, bei einer Betroffenenratssitzung vor (Protokoll). Zunächst sollte auf der jetzigen Parkplatzfläche ein 72 Meter langer sechsgeschossiger (zuzüglich Staffelgeschoss) Neubau entstehen, in dessen Erdgeschoss der Netto-Supermarkt umziehen soll. Später dann noch ein Gebäude auf der Fläche des Supermarktes entstehen. Die versprochene Präsentation wurde […]

S21 Haltepunkt Perleberger Brücke

Der Betroffenenrat Lehrter Straße schlägt in einem Brief an die DB Netz, SenUMVK, Politiker*innen des Berliner Abge­ord­neten­hauses und der BVV Mitte angesichts der begin­nenden/ begon­nenen Vorplanung die Prüfung eines Zugangs vom Quartiers­platz Lehrter Straße 31-34 aus vor.